Die PanneSchwenker e.V. Siefersheim
Zutaten: 6 Blatt weiße Gelatine
800 g Sahne
9 Eigelb
150 g Puderzucker
½ Tonkabohne gemahlen (oder das Mark von 2 Vanilleschoten)
4 EL Kirschwasser

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen. Die Eigelbe mit dem Puderzucker und der gemahlenen Tonkabohne zu einer hellschaumigen Masse aufschlagen.
Das Kirschwasser in einem kleinen Topf erhitzen, vom Herd nehmen. Die Gelatine gut ausdrücken, in dem Kirschwasser unter Rühren auflösen und unter die Eigelbmasse rühren. Ein Drittel der geschlagenen Sahne mit dem Schneebesen unter die Creme mischen, die restliche Sahne vorsichtig unterheben.
Die Creme in Portionsförmchen füllen und zugedeckt etwa 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
Zum Anrichten die Förmchen ein paar Sekunden bis unter den Rand in heißes Wasser tauchen und die Creme auf Dessertteller stürzen. Mit Schokomandelsplitter und buntem Zucker dekorieren (alternativ Himbeer- oder Erdbeermark).
Schubecks Bayerische Creme