Die PanneSchwenker e.V. Siefersheim
Zutaten:
Teig:
100 g Mehl
200 ml Milch
2 Eier
1 Prise Salz
Butter
Füllung:
1 gr. säuerlicher, mürber Apfel (Boskop o.ä.)
250 g Topfen/Quark
Zucker (nach Geschmack)
1 Vanillezucker
1 Handvoll Rosinen
Guss:
200 ml Creme fine zum Schlagen oder Sahne
1 Ei
2 Vanillezucker
etwas Zimt


Zubereitung:
Rosinen in heißem Wasser einweichen. Mehl mit Milch verquirlen, Ei und Salz zugeben und gut verrühren. Teig ca. 10 Min. quellen lassen.
Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und nacheinander etwas dickere Palatschinken ausbacken.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Apfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Rosinen abtropfen lassen.
Den Quark mit Zucker und Vanillezucker verfführen, die Apfelwürfel und die Rosinen unterheben.
Füllung auf die Palatschinken aufstreichen und einrollen.
Die Rollen nebeneinander in eine gefettete Auflaufform legen.

Die Cremefine mit Ei und Vanillezucker verrühren und über die Palatschinken gießen, 30 Min. überbacken. Vor dem Servieren mit Zimt bestreuen und Vanillesauce dazureichen.

Hat gut geschmeckt, war auch nicht zu süß.
Überbackene Palatschinken mit Apfel-Topfen-Füllung